Artikel

Im Zeichen der Hummel

Hinterlasse eine Antwort

Hummeln sind pelzig, pummelig, pomadig – und vor dem Aussterben bedroht. Von der Bedrohung für Insekten wissen wir spätestens, seitdem das Bienensterben die Medien besetzt. Vielleicht schon seit der Kabarettist Franz Hohler sein Stück „Weltuntergang“ veröffentlichte, welches mit dem Aussterben eines Käfers beginnt. Um so ein Szenario zu verhindern, setzt sich in Deutschland die NABU für den Schutz der Kleintiere ein. Sie veranstaltet jährlich ein Insekten zählen, 2022 liegt der Fokus auf der Hummel.

Artikel

Blütenzeiten und Bredouillen: Die queere Geschichte Berlins

Hinterlasse eine Antwort

Frei und offen homosexuell leben – Berlin ist heute für viele Queere ein Sehnsuchtsort. Und war es tatsächlich schon vor 100 Jahren. Dazwischen liegen allerdings dunkle Abschnitte für die LGBTQIA+ Community, die mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten begannen. Aber trotz Unterdrückung und Verfolgung haben sich Homosexuelle immer wieder erhoben und für ein (straf)freies Leben und Sichtbarkeit gekämpft.

Artikel

Meine Work Experience im Fuchsbau

Hinterlasse eine Antwort

Von März bis Juni 2022 war ich Teil von fuchs+wald und habe Tätigkeiten im Digital Marketing übernommen. Ich habe Blogbeiträge verfasst, Social-Media-Kanäle bespielt und bei verschiedenen Projekten unterstützt. Die Zeit bei fuchs+wald war für mich etwas bisher Einzigartiges. Das erste Mal habe ich in einem jungen Unternehmen mit einem frischen und dynamischen Team zusammengearbeitet – und fühlte mich dabei wohl wie nie zuvor. Zu dieser positiven Erfahrung tragen viele verschiedene Faktoren bei, die ich kurz erläutern möchte.